Kategorie: Kaufrecht

Grunderwerbsteuer sparen – gewusst wie!

Grunderwerbsteuer fällt stets beim Erwerb einer Immobilie und eines Grundstücks an. Die Höhe dieser einmalig zu entrichtenden Steuer beläuft sich (je nach Bundesland) auf 3,5 % bis 6,5 % des Kaufpreises. Setzt man den durchschnittlichen Steuersatz von 5 % bei

Getagged mit: ,

Gewerbeimmobilien und Anlageimmobilien verkaufen

Sie möchten Ihre Gewerbeimmobilie oder ihre Anlageimmobilie verkaufen? Dann sind Sie hier genau richtig. Dieser Beitrag vermittelt Ihnen zahlreiche Tipps rund um die Thematik des Immobilienverkaufs. Welche Fragen sollte ich mir vorab stellen? Mit folgenden Fragen sollten Sie sich vor

Getagged mit: ,

10 Aufklärungspflichten beim Hausverkauf!

Gekauft, wie gesehen – stimmt doch nicht immer! Gekauft, wie gesehen! Das mag der Lieblingsspruch von Immobilienmakler und Immobilienverkäufern sein, wenn es nach Übergabe der Immobilie zu Problemen kommt. Den Ausschluss von Ansprüchen findet sich üblicherweise in den Kaufverträgen über

Getagged mit:

Haftungsausschluss beim Hauskauf: Vorsicht beim Kauf vom Erben!

Ein Hauskauf ist schwierig genug. Neben den derzeit hohen (Papier-) Anforderungen an eine Finanzierung ist das Objekt der Begierde auch hinsichtlich der tatsächlichen Begebenheiten wie Lage, Mieterstruktur, unmittelbare Umgebung und Bauzustand einer Prüfung zu unterziehen. Hat man sich dann für

Getagged mit: ,
Top